Gumisil D – Composite, organic, mineral bio fertilizer for sunflower, corn, soy, rapeseed

GumiSil D

Obstgehölze

Apfel, Kirschen, Birnen, Pflaumen, Pfirsich, Zitrone, Grapefruit, Orange, Nüsse, Beeren, Weintraube
Weinrebe
Zeitpunkt und Art der Anwendung Dosierempfehlung Effekt
Beizen der Setzlinge: Wässern der Wurzeln über 24 Stunden in der Arbeitslösung auf 1/3 deren Oberfläche Anwendung im Boden: 600-800 ml GumiSil / 100 l Wasser Verbrauch der Arbeitslösung – 100 l auf 1000 Stück Setzlinge   1 l GumiSil /100 l Wasser / empfohlener Verbrauch der Lösung 0,5 l / 1 qm. – Anregung der der Entwicklung des Wurzelsystems – Erhöhung der Überlebensfähigkeit der Setzlinge – Erhöhung der Immunität gegen verschiedenste Krankheiten und Dürre
1. Sprühung: 2 Wochen vor der Blüte 2,5 l GumiSil / 500-700 l Wasser / 1 ha Erhöhung des Ertrages um 20%-30% sowie – den Gehalt von Zucker – des Nachwachsens der Triebe um 25%-50% – des Nachwuchs der Sprösslinge im Verhältnis zu den Trieben 25%-45% – des Nachwuchs der Sprösslinge im Verhältnis zu den reifen Trieben 45%-50% – der Prozentsatz der Reifung der Beeren um 4%-15% – die Masse der Trauben um 20%-25%
2. Sprühung: Zu Beginn der Blüte 2,5 l GumiSil / 500-700 l Wasser / 1 ha
3. Sprühung: 2 Wochen nach dem Abwurf der Blütenblätter 2,5 l GumiSil / 500-700 l Wasser / 1 ha
Obstbäume (Apfel, Birnen, Kirschen, Pflaumen, Quitten, Pfirsich, Aprikosen)
Zeitpunkt und Art der Anwendung Dosierempfehlung Effekt
Beizen der Setzlinge: – Wässern der Wurzeln über 24 Stunden in der Arbeitslösung vor der Pflanzung Anwendung im Boden: 50 ml GumiSil / 50 l Wasser – Anregung der der Entwicklung des Wurzelsystems – Erhöhung der Überlebensfähigkeit der Setzlinge
1. Sprühung: 5-7 Tage nach der Blüte 6-8 l Gumisil /800-1000 l Wasser /1 ha Erhöhung des Ertrages um 22% sowie – die Immunität gegen Krankheiten – die Qualität der Früchte – der Geschmackseigenschaften
2. Sprühung: Zu Beginn des Abstoßens der Blütenblätter 6-8 l Gumisil /800-1000 l Wasser /1 ha
3. Sprühung: Zum Zeitpunkt der Bildung der Knospen 6-8 l Gumisil /800-1000 l Wasser /1 ha Verminderung: – der Konzentration des Nitratgehalts in der Frucht – der empfohlenen Menge an Mineraldünger um 20%-30% – Erhöhung der Immunität gegen verschiedenste Krankheiten – von Stress nach der Behandlung von Pestiziden u.a.
4. Sprühung: Zum Zeitpunkt des intensiven Fruchtwachstum 6-8 l Gumisil /800-1000 l Wasser /1 ha
WICHTIG: Bei guter Versorgung der Pflanzen mit Nährstoffen braucht man die 3. und 4. Sprühung nicht durchführen

Qualitätsanforderungen der Pflanzenstärkungsmittel des Wachstums GumiSil-D

pH in H2O ≥ 7,0
Phosphorgehalt (P) ≥ 0,5% (m/m)
Kaliumgehalt (K) ≥ 1,4% (m/m)
Anteil an organischeren Substanzen ≥ 23% (der Trockenmasse)
Anteil an organischem Kohlenstoff ≥ 0,45% (m/m)
Gestalt flüssig, Lösung
Partikelgröße < 100 μm
Wasserlöslichkeit 100
Produktart neutral